OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 4
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]

OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


Hinweis von HPE: Mögliche Probleme mit SHA-1-Zertifikaten von iLO 3
Hardware - 12-Dec-2016 14:02 UTC
HPE hat in einem Kundenhinweis darauf hingewiesen, dass es ab dem 1.1.2017 zu Problemen mit den SHA-1-Zertifikaten von iLO3-Konsolen kommen kann.

SHA-1-Zertifikate könnten von neueren Versionen von Firefox und Internet Explorer ab dem 1.1.2017 nicht mehr akzeptiert werden. Obwohl die meisten Browser vermutlich dem Benutzer die Verwendung eines SHA-1-Zertifikats nach Ausgabe einer Warnmeldung gestatten werden, empfiehlt HPE Kunden die Verwendung von SHA-2-Zertifikaten für den fortgesetzten sicheren Zugriff auf iLO3-WebGUI, -IRC (integrierte Remote-Console) und vMedia.

Beachten Sie bitte, dass die iLO-Kommandozeile und andere iLO-Features hiervon nicht betroffen sind.

Beachten Sie bitte auch, dass nicht alle Browser ihr Verhalten sofort am 1.1.2017 ändern werden.

[...]

Für BL8x0c i4, rx2800 i4 und rx2900 i4 empfiehlt HPE entweder einen Firmware-Upgrade midestens auf Versiom 47.00 und die Generierung eines neuen SHA-2-basierten SSL-Zertifikats; alternativ den Import eines von einer "Trusted CA" signierten SHA-2-basierten SSL-Zertifikats.

Für BL8x0c i2 und rx2800 i2 empfiehlt HPE den Import eines von einer "Trusted CA" signierten SHA-2-basierten SSL-Zertifikats.


Original bei hpe.com

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Letzte Version der SPL für OpenVMS Alpha von HPE | Neuigkeiten über den Stand der Portierung von VMS auf x86_64 >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.