OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 7
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]


OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


VSI bittet um Hilfe bei einem PCSI-Problem
Software - 12-Aug-2015 01:37 UTC
Liebe VMS-Kunden,

während des Upgrades von HP OpenVMS V8.4 I64 auf VSI OpenVMS V8.4-1H1 (oder spätere Versionen) ist eine zusätzliche Aktion notwendig, die VMS Software Inc. "Rebranding der PCSI-Datenbank" nennt. Sie beinhaltet:
  • Aufzeichnung des Inhalts der PCSI-Datenbank des Systems als Product Description Files (PDFs)

  • Anpassung der PDFs durch Aktualisierung der Hersteller-Information für jedes Produkt, das sich jetzt im VSI-Portfolio befindet

  • Sicherung der ursprünglichen Datenbank für historischen Zugriff

  • Erzeugung einer neuen Datenbank unter Verwendung der angepassten PDFs

Der Rebranding-Code, welcher mit OpenVMS V8.4-1H1 ausgeliefert wird, arbeitet für die überwiegende Mehrheit der Kunden korrekt. Es gibt aber Kunden mit komplexen Installationen, die von Problemen berichtet haben. VSI entschuldigt sich für alle Unannehmlichkeiten und testet derzeit Fehlerbehebungen für alle bekannten Probleme.

VSI möchte sicherstellen, dass alle Fehlerbehebungen bei allen Kunden korrekt funktionieren werden, insbesondere weil wir planen, OpenVMS auf weiteren Plattformen zu unterstützen, und auch dort Upgrades von älteren Versionen erlauben möchten. Aus diesem Grund bitten wir Sie um Unterstützung. Wenn Sie uns eine Kopie der PCSI-Datenbank Ihres OpenVMS-Integrity-Systems zur Verfügung stellen, können wir den Rebranding-Code damit testen. Wir möchten PCSI-Datenbanken von allen OpenVMS-Version für Integrity (d.h. V8.2 bis einschließlich V8.4) testen, unabhängig von installierten Patches und Produkten.

Was wir Sie bitten möchten zu tun ist folgendes:
  • $ BACKUP SYS$COMMON:[SYSEXE]*.PCSI$DATABASE savesetname.BCK/SAVE_SET
    $ ZIP "-VCj" savesetname.ZIP savesetname.BCK
    ! die Optionen sind großes "V", großes "C", kleines "j"

  • Der savesetname sollte Sie und/oder Ihre Firma und das Ursprungssystem identifizieren.

  • Hängen Sie die ZIP-Datei an eine Email an und senden Sie sie an Richard(punkt)Bishop(at)VMSSoftware(punkt)com. Bitte geben Sie Ihren Namen, den Firmennamen und die Version von OpenVMS I64 an, die zum Zeitpunkt der Aufnahme in Verwendung war.

  • Falls Sie die ZIP-Datei per FTP im Netzwerk übertragen, stellen Sie bitte sicher, dass die Übertragung im BINÄR-Modus stattfindet.

  • Wenn Sie mehrere Systeme mit verschiedenen Kombinationen von Produkten und/oder Optionen haben, senden Sie uns gerne mehr als eine PCSI-Datenbank. Aber bitte senden Sie uns pro Mail nur eine ZIP-Datei.

Um für uns von Nutzen zu sein, benötigen wir die Kopien der PCSI-Datenbanken bis zum 31.08.2015. Bitte senden Sie uns nur PCSI-Datenbannken von Integrity-Systemen, und nicht von Alphas oder VAXen.

Bezüglich ZIP: Es ist wahrscheinlich, dass sich ZIP.EXE (und UNZIP.EXE) bereits auf Ihrem System befinden. Falls nicht: die Programme sind verfügbar auf der HP OpenVMS Freeware V8.0 (Disk 3), oder von http://decuslib.com/freeware/freewarev80/unzip/ und http://decuslib.com/freeware/freewarev80/zip/.

VMS Software Inc. dankt Ihnen für Ihre Hilfe bei dieser Sache, und schreibt einen Preis für denjenigen aus, der die PCSI-Datenbank zur Verfügung stellt, welche die meisten bisher unbekannten Problemen im Rebranding-Code offenlegt.

Mit freundlichen Grüßen

Richard Bishop
VMS Software Inc.


Original auf Facebook
Meldung auf www.openvmsnews.com

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Partnerschaft von VMS Software mit Stark Gaming | QuickSpec-Seiten bei VMS Software Inc >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.