OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 14
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]


OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


GT.M V5.5 veröffentlicht
Datenbanken - 20-Jul-2012 13:09 UTC
Eine aktualisierte Version der Datenbank GT.M ist jetzt für OpenVMS Alpha verfügbar.

GT.M ist ein hochperformanter, schema-loser Datenbankengine, der für die Transaktions-Verarbeitung optimiert ist. GT.M ist auch eine Entwicklungsplattform für Anwendungen und ein Compiler für die nach ANSI/ISO standardiserte Sprache M, früher bekannt als MUMPS. GT.M ist frei mit Quellcode erhältlich; es gibt auch kommerziellen Support.

Weitere Informationen und GT.M zum Herunterladen gibt es unter GT.M auf Sourceforge.

Detaillierte Informationen haben die GT.M 5.5 Releasenotes.

GT.M V5.5-000 bietet eine neue Art der Replikation, die im Detail beschrieben wird im Supplementary Instance Technical Bulletin. Mit der Supplementary Instance (SI) Replikation bietet GT.M einen Mechanismus zur Replizierung auf eine zusätzliche Instanz, die ihre eigene Business-Logik und Datenbank-Updates ausführen kann, um z.B. Berichtswesen, Entscheidungshilfen, Data Warehousing oder Audits zu implementieren. Im Laufe dieser Arbeit wurden auch andere Aspekte der Replikation verbessert.

MUPIP REORG beinhaltet jetzt eine Option -TRUNCATE, um ungenutzten Platz am Ende der Datenbankdatei ans Betriebssystem zurückzugeben.

Eine Verbesserung des Kommandos DO erlaubt es, dass Label-Aufrufe mit DO nicht länger Klammern brauchen, wenn keine actuallist vorhanden ist. Diese Änderung verbessert auch die Performance von Routinen-Aufrufen.

MUPIP ROLLBACK besitzt jetzt eine Option -ONLINE, die noch im Feldtest-Stadium ist. Sie ist für zukünftige Verbesserungen von GT.M gedacht und sollte in der derzeitigen Implementierung nicht produktiv eingesetzt werden.

Das Verschlüsselungs-Referenz-Plugin unterstützt eine Methode, die zur Übergabe eines verschleierten Passworts zwischen nicht verbundenen Prozessen oder sogar von einem System auf ein anderes genutzt werden kann.

Wie üblich enthält auch dieses Release viele kleinere Verbesserungen und Korrekturen. Eine vollständige Liste findet sich in der Änderungshistorie.

GT.M V5.5 wird mit der folgenden Anmerkung auf OpenVMS Alpha 7.3-1 / 7.3-2 / 8.2 / 8.3 unterstützt:
Obwohl diese Plattform z.Zt. im Bezug auf Fehlerbehebungen voll unterstützt wird, wird neue Funktionalität für diese Plattform (wegen der heraufziehenden Abenddämmerung bei HP) nur wegen der FIS-Verbraucherfreundlichkeit unterstützt. Zukünftige Releases von GT.M könnten nicht mehr unterstützt werden. Unabhängig von Plänen für den Support der Plattform OpenVMS selbst wird die nächste GT.M-Release voraussichtlich OpenVMS 7.x nicht mehr unterstützen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu Ihrem FIS-Kundenbetreuer auf, wenn Sie weitergehenden Support für GT.M auf dieser Plattform benötigen.


Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< PHP 5.3.14 für OpenVMS angekündigt | vtAlpha v2.5 veröffentlicht >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.