OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds
OpenVMS.org RSS Feeds
--RSS-- de.OpenVMS.org


[ Hilfe zu RSS]


de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 2
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]

Connect IT-Symposium 2022
27.-28.09.2022
HPE Customer Technology Center, Böblingen

OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


Kerberos 3.2 für OpenVMS
Software - 10-May-2011 16:54 UTC
HP hat eine neue Release von Kerberos für OpenVMS angekündigt, die eine Produktionsversion des Kerberos ACME Agenten enthält, die auf MIT Kerberos V5 Release 1.4.1 basiert und Sicherheitspatches beinhaltet.

Kerberos ist ein Netzwerk-Authentifizierungs-Protokoll, das eine starke Authentifizierung durch Schlüssel-Kryptografie für Client-/Server-Anwendungen bietet.

Kerberos 3.2 für OpenVMS beinhaltet die Fehlerbehebungen des Security-Bulletins HPSBOV02682 SSRT100495 rev.1.

Kerberos V3.2 enthält eine Produktionsversion des Kerberos ACME Agenten. Dieser bildet eine Erweiterung der bestehenden Kerberos-Authentifizierung, wie sie die Kerberos-Werkzeuge bieten. Die Funktionalität ist ähnlich zum pam_krb5-Tool auf UNIX-Systemen mit Kerberos.

Kerberos V3.2 für OpenVMS enthält denselben Support für IPv6 wie die Quellen von MIT Kerberos V5 1.4.1. Die IPv6-Funktionalität erlaubt eine Kerberos-Authentifizierung über IPv6, jedoch müssen administrative Funktionen in diesem Release noch über IPv4 abgewickelt werden. Mehr Informationen enthalten die Releasenotes zu Kerberos 3.2 für OpenVMS.

Kerberos V3.2 läuft unter OpenVMS Alpha und I64 ab V8.3. Frühere Versionen sind ebenfalls verfügbar.

Wird Kerberos mit TCP/IP Services für OpenVMS verwendet, können Telnet-Verbindungen zwischen OpenVMS-Systemen abgesichert werden.

Mehr Informationen und Kits zum Herunterladen gibt es unter Kerberos für HP OpenVMS.


Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< HPs neue Software Porting Sandbox steht Kunden jetzt zur Verfügung! | Hilfe für Python auf OpenVMS benötigt >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.