OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds
OpenVMS.org RSS Feeds
--RSS-- de.OpenVMS.org


[ Hilfe zu RSS]


de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 9
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]


OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


OpenVMS v8.4 jetzt auf Integrity rx2800 i2 unterstützt
Software - 15-Feb-2011 18:32 UTC
HP hat bekanntgegeben, dass OpenVMS V8.4 ab dem 14.2.2011 auf dem Integrity rx2800 i2 Server unterstützt wird. Der HP Integrity rx2800 i2, ein Rackmount-Server mit 2 CPU-Sockeln, ist der jüngste Sproß in HPs Portfolio von neuen Integrity-Systemen. OpenVMS V8.4 auf rx2800 i2 ist ideal für Zweigstellen und Abteilungen als Ergänzung zu großen und mittleren Firmen-Datenzentren.

Mit dem rx2800 i2 können HPs OpenVMS-Kunden die Vorteile eines skalierbaren Systems mit einem 2U-Footprint nutzen, das es ihnen ermöglich, geschäftskritische Anwendungen in Rackmount- oder Desktop-Konfigurationen laufen zu lassen. Der rx2800 i2 brilliert im Betrieb, indem er die Administration des Datenzentrum durch HPs Integrated Lights-Out 3 (iLO 3) und HP Insight Control Servermanagement vereinfacht. Der Server verwendet Standard-Komponenten und die gleichen Netzteile und Lüfter, und sogar das gleiche Chassis-Design wie die Proliant-Familie; mit Technologien wie Thermal Logic und Sea of Sensors unterstützt er die CI (Converged Infrastructure) und fügt sich in bestehende Rackmount-Investitionen ein.

Der rx2800 i2, ausgerüstet mit den aktuellen Intel® Itanium® Prozessoren der 9300er Serie, ist Energy Star zertifiziert.

Die Hauptfeatures von OpenVMS V8.4, das seit Juni 2010 verfügbar ist, sind:
  • Support als Gast für HPs Integrity Virtual Machine

  • Cluster über TCP/IP

  • Volume Shadowing mit sechs Mitgliedern

  • Vebesserte Applikationsperformance durch Quadcore-Prozessoren

  • Support in BACKUP für Kompression

  • Support für 6Gb SAS-HBAs

  • Vereinfachte Lizenzstruktur mit nur zwei Operating Environments (OEs): BOE und HA-OE

Mehr Informationen über OpenVMS V8.4 auf rx2800 i2 gibt es auf der OpenVMS-Homepage und in der Übersicht über HP Integrity rx2800 i2 Server Lösungen.


Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Availability Digest - Ausgabe Februar 2011 jetzt erhältlich | Datendarstellungs-Bibliothek DISLIN 10.1 erschienen >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.