OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 9
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]


OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


Datendarstellungs-Bibliothek DISLIN 9.4 erschienen
Software - 15-Oct-2008 09:28 UTC
Version 9.4 der Datendarstellungs-Bibliothek DISLIN wurde angekündigt.

DISLIN ist eine allgemeine und einfach zu verwendende Bibliothek zur Darstellung von Daten als Kurven, Histogrammen, Tortendiagrammen, 3D-Darstellungen in Farbe, Oberflächen, Konturen und Karten. Es werden verschiedene Ausgabeformate unterstützt, darunter X11, VGA, PostScript, PDF, CGM, WMF, HPGL, TIFF, GIF, PNG, BMP und SVG.

Die Software kann mit verschiedenen Compilern für C, Fortran 77 und Fortran 90/95 eingesetzt werden. Anbindungen für die interpretierten Sprachen Perl, Python und Java werden auf den meisten Betriebssystemen unterstützt.

Die folgenden neuen Features wurden Dislin seit dem letzten Release 9.3 (April 2008) hinzugefügt:

  • Die Widget-Routine WGTBL erzeugt ein Tabellen-Widget.

  • SWGTBL, SWGTBF, SWGTBI und SWGTBS sind neue Routinen, um in Zellen eines Tabellen-Widgets Fließkomma-, Ganzzahl und Zeichen-Werte zu setzen..

  • Die Werte von Tabellen-Zellen können mit den Routinen GWGTBL, GWGTBF, GWGTBI und GWGTBS abgefragt werden.

  • Diverse neue Optionen sind zu den Routinen SWGOPT und SWGJUS hinzugekommen, die das Aussehen von Tabellen-Widgets verändern. Insbesondere kann die neue Option 'VERIFY' in SWGOPT verwendet werden, um die möglichen Eingabezeichen in Text- und Tabellen-Widgets zu begrenzen.

  • Callback-Routinen für Tabellen-Widgets können mit der neuen Routine SWGCB2 definiert werden.

  • Die Routine SWGRAY ändert die Breite von Spalten in Tabellen-Widgets.

  • Zeichenketten in Label-Widgets können jetzt mit der Routine SWGTXT geändert werden.

  • Zusätzliche Achsen-Labels für azimutale und elliptische Projektionen können mit der Routine MAPLAB aktiviert werden.

  • Die neue Routine CSRKEY liefert genau ein gedrücktes Tastaturzeichen.

  • CSRREC ist eine neue Cursor-Routine, mit der ein Benutzer mit einem Maus-Button ein Gummiband um ein Rechteck legen kann. Zwei gegenüberliegende Ecken des Rechtecks werden von CSRREC zurückgeliefert.

  • Die Routine LABDIG nimmt jetzt den Wert -2, um die Anzahl der Nachkommaziffern bei der Darstellung von Labels automatisch zu berechnen.



Die Software und Dokumentation im PDF, PostScript und HTML-Format sind von der DISLIN Homepage und dem DISLIN FTP-Server erhältlich.

Alle DISLIN-Distributionen sind für den nicht-kommerziellen Einsatz kostenlos. Lizenzen für kommerzielle Anwendungen sind unter www.dislin.de erhältlich.


Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Kunde im Gesundheitswesen aktualisiert für Hochverfügbarkeit und Katastrophen-Toleranz | eNVy Systems Inc. ist jetzt Stromasys Partner >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.