OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 11
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]

OpenVMS Spring 2019
auf dem
Connect Deutschland IT-Symposium 2019
Wann: 08.-09. Mai 2019
Wo: HPE, Böblingen

OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


LD-Containerdateien mit diversen Bibliotheken und Python
Software - 31-Dec-2006 09:56 UTC
Zwei LD-Containerdateien, die installierte Versionen diverser Bibliotheken und Python enthalten, können jetzt heruntergeladen werden.

Nützlich, um
- Python oder eine der Bibliotheken schnell und einfach zu testen.
- die Bibliotheken oder Python auf Systemen einzusetzen, die keine ODS5-Platte haben oder auf denen man keine Software mit PRODUCT installieren kann.

Die erste Datei enthält:
Zlib V1.2.3
LibBZ2 V1.0.2
LibJPEG V6.2b
LibPNG V1.2.14
Freetype V2.1.4
LibImaging V1.1.6
LibGD V2.0.33
GDChart V1.1.4
LibXML2 V2.6.20
Libxslt/Libexslt V1.1.12
Swish-E V2.4.3

Installation:
$ unzip jfplib0001.zip
$! extrahiert jfplib0001.dsk
$ ld CONNECT jfplib0001.dsk lda1:

Wenn man eine Installation im Prozess möchte:

$ mount lda1: jfplib0001
$ @lda1:[000000]lib_logicals
$! dies definiert prozessweite Logische Namen

Oder, wenn man eine systemweite Installation möchte:

$ mount/system lda1: jfplib0001
$ @lda1:[000000]lib_startup
$! dies definiert systemweite Logische Namen


Die zweite Datei enthält:
Python V2.5
Webware V0.9.2

Installation:
$ unzip jfppy0001.zip
$! extrahiert jfppy0001.dsk
$ ld CONNECT jfplib0001.dsk lda2:

Wenn man eine Installation im Prozess möchte:

$ mount lda2: jfppy0001
$ @lda1:[000000]python_logicals
$! dies definiert prozessweite Logische Namen

Oder, wenn man eine systemweite Installation möchte:

$ mount/system lda2: jfppy0001
$ @lda2:[000000]python_startup
$! dies definiert systemweite Logische Namen

Die Installation kann verifiziert werden mit:

$ @python_vms:setup
$ python
Python 2.5 (r25:51908, Dec 11 2006, 10:43:31) [DECC] on OpenVMS
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
>>> exit()
$


Man kann jede LD-Gerätenummer wählen; lda1: und lda2: sind nur Beispiele.

Wie üblich gibt es die Dateien für OpenVMS Alpha (V7.3-2) und I64 (V8.2-1). Download unter
http://www.pi-net.dyndns.org/anonymous/kits/
Es gibt jetzt einen Link zu einem sehr schnellen Downloadbereich.

Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Jüngste TCL/Tk-Version nach OpenVMS portiert | VMS beim 23C3 >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.