OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 16
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]


OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


Lizenzproblem bei CA Unicenter OpenVMS
Allgemein - 24-Dec-2006 04:39 UTC
Unicenter for OpenVMS und die Enterprise Edition auf OpenVMS VAX und Alpha können nach dem 3.1.2007 Probleme haben.

Unicenter for OpenVMS und die Enterprise Edition mit einer Version der CA Lizensierungssoftware vor V1.57 können nach dem 3.1.2007 beginnen, Meldungen über "Out-of-Compliance" auszugeben. Die Produkte werden aber weiterhin laufen.

Die Produkte der CA Enterprise Edition V2.4 - AdviseIT, WatchIT, ScheduleIT und CommandIT - sind nur betroffen, wenn sie nicht korrekt lizensiert sind. Wenn Sie eines dieser Produkte auf Ihrem System installiert haben, sollten Sie den Inhalt der Datei SYS$SPECIFIC:[CA_LIC]CA.OLF überprüfen, um das Vorhandensein gültiger Lizenzschlüssel für diese Produkte sicherzustellen.

Beachten Sie, dass das Enddatum für die Unterstützung der Version 2.4 der Produkte der Enterprise Edition verstrichen ist. Systeme, auf denen diese Version läuft, sollten auf die aktuelle, unterstützte Version upgegradet werden.

Um feststellen, ob Ihre Systeme betroffen sind, und ob der Lizenz-Update installiert werden sollte, führen Sie folgendes aus:

$ ANALYZE/IMAGE/INTERACTIVE SYS$SHARE:CALIC$SHR.EXE

Drücken Sie "Return", bis der Teil mit dem Titel "Image Identification Information" angezeigt wird. Wenn das Feld "Image File Identification:" einen Wert enthält, der die Zeichenkette "V2.0" enhtält, oder von der Form "162-yyyymmdd-xx" ist, sind keine weiteren Massnahmen notwendig.

Lösung:

Um die Meldungen über "Out-of-Compliance" loszuwerden, ist es notwendig, die letzte Version der CA Lizensierung für OpenVMS herunterzuladen von

http://supportconnectw.ca.com/public/reglic/downloads/licensepatch.asp#alp

Klicken Sie auf den OpenVMS-Link, um auf die Webseite zu gelangen, von der Sie das Lizensierungs-Update-Kit herunterladen können.

Die Original-Ankündigung von CA befindet sich unter

http://supportconnectw.ca.com/public/ca_common_docs/lic_expire.asp

Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< PerfectDisk und PerfectCache auf Itanium - Betatest | OpenVMS im Chaos >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.