OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 16
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]

OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


LDDRIVER V9.0 FT3
Software - 24-Dec-2006 05:09 UTC
Die dritte Version von LDDRIVER V9.0 kann jetzt im Feldtest eingesetzt werden.

LDdriver ist ein Pseudo-Gerätetreiber für OpenVMS, der es erlaubt, eine beliebige Datei als Platte zu behandeln.

Diese Version (LD T9.0-3) dient ausschliesslich der Felderprobung. Das bedeutet, dass es zu Fehlern kommen kann (und wahrscheinlich wird). Es wird sehr empfohlen, alle Probleme an den Autor über lddriver at digitater punkt nl zu berichten. Falls das Problem reproduzierbar ist, sollte sichergestellt werden, das die Trace Information auf das Maximum eingestellt wird, bevor man das Problem reproduziert.

Das Kit kann installiert werden auf OpenVMS Alpha V7.3-2, V8.2 und V8.3, und auf OpenVMS IA64 V8.2-1 und V8.3.

Das wesentliche neue Feature in V9 ist die Unterstützung für logische Magnetbänder (LM). Damit kann eine Datei auf der Platte wie ein Magnetband benutzt werden. Benutzen Sie es wie eine logische Platte.

Diverse Fehler inklusive einiger Systemcrashes wurden behoben. Wenn die Containerdatei auf einem Volumeset liegt, konnte das falsche Mitglied des Sets überschrieben werden. Das Problem trat erstmals is LD V8.0 auf und ist mit V8.3 behoben.

Mehr Informationen und das Kit zum Herunterladen gibt es unter

http://www.digiater.nl/lddriver

Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< OpenVMS im Chaos | Wöchentlicher OpenVMS Audio Update, 2. Ausgabe >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.