OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 4
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]

OpenVMS Spring 2019
auf dem
Connect Deutschland IT-Symposium 2019
Wann: 08.-09. Mai 2019
Wo: HPE, Böblingen

OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


Transoft vollendet OpenVMS-Migration für MIBRAG mit Erfolg
Allgemein - 08-Nov-2012 03:08 UTC
von Helen Beech

Das Hightech-Bergbauunternehmen MIBRAG hat Transoft, die Experten für Transformation von Geschäftssystemen, gewählt, um ihnen bei der Migration seiner OpenVMS-Anwendungen auf ein Windows-System zu helfen.

MIBRAG, einer der größten deutschen Braunkohleproduzenten, hatte geschäftskritische Modellierungs- und Datenverarbeitungsprozesse auf alternden HP OpenVMS Alphaservern laufen. Die Anwendungen waren in Fortran geschrieben; es wurden eine Rdb-Datenbank und DCL-Skripte genutzt. Sie unterstützten die Produktionsprozesse und Abrechnungsfunktionen der Tagebau-Arbeitsabläufe.

Transoft migrierte die Anwendungen auf eine offene und flexible Microsoft Windows Server-Umgebung, mit Oracle 11g als Ersatz für die Rdb-Datenbank. Dabei wurde die Produkte Open Libr8 und Open DCL zur Unterstützung des OpenVMS-Systems eingesetzt. Mithilfe seines "Legacy Librator Toolset for OpenVMS" konnte Transoft den größten Teil des Migrationsprozesses automatisieren, was einerseits Zeitaufwand und Kosten senkte und andererseits die Qualität der Migration sicherstellte.

Transofts Vertriebs- und Marketing-Chef Ed Jones sagte dazu: "Wir sind hocherfreut, für dieses bedeutende Projekt ausgewählt worden zu sein. Dies baut Transofts führende Rolle bei der OpenVMS-Migration weiter aus. Mehr und mehr Firmen mit ausgereiften geschäftskritischen Anwendungen auf älteren Plattformen sehen Migration als kosteneffektivste und risikoärmste Ersetzungs-Option an."

Rainer Waldbauer, CIO von MIBRAG, erläuterte die Entscheidung für Transoft: "Wir haben Transoft für diese komplexe und anspruchsvolle Migration gewählt, weil sie einerseits die technische Kompletenz mitbrachten, unsere OpenVMS-Anwendungen nach Windows zu konvertieren, und andererseits eine bewährte Migrations-Methodologie haben. Sie sind sowohl im Zeitplan wie auch im Budget geblieben."

Indem MIBRAG Transofts Fachkompetenz genutzt hat, werden sie ihre laufenden Kosten senken können, dabei aber in Zukunft von verbesserter Zuverlässigkeit und Flexibilität profitieren.


Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Aktualisierte Version von DIX veröffentlicht | Aktualisierter Alpha-Emulator von Migration Specialties >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.