OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 22
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]

OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


Britisches Verteidigungsministerium schreibt Support für OpenVMS TARDIS aus
Allgemein - 27-Sep-2011 11:51 UTC
von Keith Cayemberg

Das britisches Verteidigungsministerium (Ministry of Defence - MOD) schreibt den Support für eine OpenVMS TARDIS aus.

Die Klassifikation "UK SECRET" begrenzt die Tiefe öffentlicher Information. Die Ausschreibung erlaubt zwei verschiedene Interpretationen von TARDIS, die beide hier beschrieben werden.

Die Ausschreibung befindet sich unter
http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:286004-2011:TEXT:EN:HTML&src=0

---
Erste Interpretation:
Ja, manche habe es lange vermutet: weil Der Doktor jedes Betriebssystem in der Geschichte hat wählen können, würde er mit dem späteren besseren Wissen das beste gewählt haben, um seine TARDIS zuverlässig zu betreiben.

Dramatische Dr. Who-Enthüllung: Die TARDIS läuft primär unter OpenVMS
http://www.computerweekly.com/blogs/it-downtime-blog/2011/09/dramatic-dr-who-revelation-the.html

Wer ist Dr. Who?
http://de.wikipedia.org/wiki/Dr._Who

Was ist eine TARDIS?
http://de.wikipedia.org/wiki/TARDIS

Spekulation:
Warum jetzt? Vielleicht weil die verfügbaren OpenVMS-Experten in aller Welt jetzt ihren Zenit an Erfahrung und Weisheit erreicht haben, der nötig ist, um die komplexen Echtzeit-OpenVMS-Interna zu meistern, die für das Scheduling, die Synchronisierung und die asynchrone Interrupt-Verarbeitung der TARDIS gebraucht werden. Eventuell hat die TARDIS eine unbedeutende obere Zeitschranke am 31-JUL-31086 02:48:05.47. Es ist aber wahrscheinlich, dass OpenVMS auf jeden Fall auf eine viel längere Epoche aktualisiert wird, bevor dieser Zeitpunkt erreicht wird. :-)

---
Zweite Interpretation:
Diese Interpretation beinhaltet eine mobile Kommandozentrale des UK MOD. Die TARDIS (Tactical Air Reconnaissance Deployable Intelligence System) wurde kürzlich bei der NATO-Operation "Unified Protector" zum Aufspüren von Gaddafi-Truppen in Libyen eingesetzt.

RAF-Bildverarbeitung hilft bei der Identifizierung von Gaddafi-Zielen
http://www.mod.uk/DefenceInternet/DefenceNews/MilitaryOperations/RafImageryWingHelpsIdentifyGaddafiTargets.htm

Anmerkung: Es scheibt, als ob die Ausschreibung vor einigen Tagen geschlossen wurde.


Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Auszeichnungen für geschäftskritische Innovationen | Web-Training zu OpenVMS-Grundlagen >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.