OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 14
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]


OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


Doppelte Virtualisierung: CHARON und VMware bieten maximale Zuverlässigkeit für bewährte Systeme
Allgemein - 18-Apr-2011 12:52 UTC
von Kate Godden. Stromasys SA

Stromasys Hauptquartier, Genf (Schweiz), 14.4.2011 - VMware bestätigt, dass virtuelle Server von Stromasys "VMware Ready" sind. IT-Administratoren können jetzt maximale Zuverlässigkeit für bewährte DEC-Systeme bekommen.

Stromasys S.A. freut sich anzukündigen, dass seine Produktlinie CHARON von Cross-Plattform-Virtualisierungen das VMware Ready Logo bekommen hat. Die Software virtualisiert Digital Equipment Corporation (DEC) PDP-11, VAX-Systeme und AlphaServer. VMware hat jetzt bestätigt, dass virtuelle Charon-Server auf virtuellen Maschinen einer VMware ESXi-Umgebung unterstützt werden. Diese "doppelte Virtualisierung" bietet IT-Administratoren nahezu komplette Ausfallsicherheit für ihre bewährten Systeme. "Mit dieser Ankündigung und zukünftigen, geplanten Verbesserungen für CHARON auf VMware können Kunden sich jetzt eine einheitliche, standardisierte Datencenter-Infrastruktur sowohl für ihre Mainstram-Applikationen wie auch ihre bewährten Systeme schaffen, ein einzigatiges Nutzenversprechen von Stromasys und VMware gemeinsam" sagte Robert Boers, Aufsichtsratsvorsitzender und CEO von Stromasys.

Sobald der IT-Administrator CHARON auf einem virtuellen Windows- oder Limux-System installiert hat, kann das virtuelle System mit vSphere wie jede andere virtuelle Maschine verwaltet werden. Sollte es Hardware-Probleme geben, dann kann eine Applikation - sogar wenn sie aktiv ist - zusammen mit ihrem virtuellen Server-Systeme mittels vMotion auf einen Backup-VMware-Server verschoben werden. "Durch die Verwendung von virtuellen VMware-Servern waren wir in der Lage, das Risiko eines Ausfall fast komplett zu eliminieren, während unsere Anwendung weiter unter VMS läuft", erklärt Janos Kreis, Systemmanager bei Kraus & Naimer. Kraus & Naimer setzen CHARON für mehrere VAX-Server-Modelle in Verbindung mit VMware seit mehreren Monaten ein.

Seit geraumer Zeit warten IT-Administratoren darauf, dass CHARON das VMware Ready Logo erhält, da viele große Firmen und Behörden immer noch OpenVMS auf VAX- und AlphaServer-Systemen einsetzen, die in den 1980ern und 1990ern aufgesetzt wurden. Das Betriebssystem hat den Ruf, das sicherste und stabilste seiner Art zu sein, aber oft droht die Hardware nach 20 Jahren im produktiven Einsatz auszufallen. Gemeinsam können CHARON und VMware sicherstellen, dass Betriebssystem und Applikationen ohne Unterbrechung weiterverwendet werden können.

Für mehr Details lesen Sie bitte den Abschnitt über CHARON auf VMware auf dem Stromasys-Website.
http://www.stromasys.ch/news/detail/double-virtualisation-charon-and-vmware-deliver-maximum-reliability-for-legacy-systems/



Über Stromasys SA

Stromasys S.A. global agierende Firma in Privatbesitz, deren Hauptsitz in Genf (Schweiz) liegt. Sie bietet ihren mehreren tausend Nutzern in mehr als 50 Ländern kommerzielle Cross-Plattform-Virtualisierungs-Technologien. Stromasys hat mittlerweile mehr als 4000 virtuelle Server in mehr als 50 Ländern verkauft. Stromays wurde 1998 als Management-Buy-out des europäischen Migrations- und Portierungs-Zentrum der Digital Equipment Corporation nach dem HP/Compaq-Merger gegründet. Die enorme, jahrelange Erfahrung aus Migrations- und Portierung-Projekten im großen Maßstab, VMS-Engineering-Projekten auf Systemebene, sowie der Entwicklung von Binärübersetzern führten schließlich zu den Softwareprodukten CHARON-VAX und CHARON-AXP. Mit Geschäftsstellen - sowohl Verkauf auf auch Support - in den USA, Deutschlanf und Hongkong, Entwicklungszentren in Rußland und China, und Präsenz weltweit expandiert Stromasys weiterhin und bringt weitere Cross-Plattform-Virtualisierungs-Technologien für bewährte Systeme auf den Markt. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.stromasys.com.


Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< VMS Tech Tidings, Jahrgang 2, Ausgabe 2 | Aktualisiertes Erlang jetzt für OpenVMS verfügbar >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.