OpenVMS.org (Archiv) dcl.OpenVMS.org (Archiv) HPE OpenVMS OpenVMS Technical Journal VMS Software Inc.
de.openvms.org - Für die deutschsprachige VMS-Community [OpenVMS Swoosh]
Hosted by
PDV-Systeme GmbH
Aktuell | Suchen | Archiv | Eintragen | Über uns | Disclaimer | Kontakt
Links zum Artikel

Navigation

Rubriken

RSS Feeds

de.OpenVMS.org

Benutzer
Gäste online: 15
Benutzer online: 0


Login
Benutzername:

Passwort:


[Einen Benutzer anlegen]

OpenVMS Spring 2019
auf dem
Connect Deutschland IT-Symposium 2019
Wann: 08.-09. Mai 2019
Wo: HPE, Böblingen

OpenVMS.org ist jetzt OpenVMSNews.com. Links, die auf den alten Site verweisen, funktionieren nicht.


OpenVMS V8.4 für HP Integrity-Servern mit Itanium 9300
Allgemein - 10-Aug-2010 18:06 UTC

Während die meisten Unternehmens-IT-Umgebungen Uptimes von Tagen, Wochen oder Monaten haben, messen Kunden mit OpenVMS-Umgebungen diese regelmäßig in Jahren. HP investiert weiterhin in OpenVMS auf Integrity-Systemen, um den Anforderungen dieser Kunden gerecht zu werden, und kündigt die Verfügbarkeit von OpenVMS V8.4 auf den neuen Integrity-Servern an.

Kunden verlassen sich bei OpenVMS und Integrity-Servern auf kompromisslose Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit. Im besonderen profitieren Kunden, die OpenVMS V8.4 einsetzen, von:

  • neuen Möglichkeiten zur Konsolidierung, durch Virtualisierung, Kompression und Verbesserungen durch Standardisierung, für verbesserte Performance und langfristigen Wert
  • einer um einen Faktor 2 pro Socket verbesserten Applikationsperformance (bei einer Migration von Dualcore-Integrity-Systemen auf neue Integrity-Serverblades)
  • einer verbesserten Widerstandsfähigkeit mit Verbesserungen im Bereich Sicherheit, und einer bis zu 100%igen Applikationsverfügbarkeit in einem entsprechend konfigurierten Cluster
  • einer vereinfachten Management- und Betriebsumgebung, die Auswahl, Installation und Management signifikant erleichtert.

OpenVMS V8.4 läuft zunächst auf den neuen Integrity-Serverblades, gefolgt von den neuen Servern der Einstiegsklasse. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Support-Matrix.

Prozessor der HP Integrity-Server

Server

OpenVMS V8.3-1H1

OpenVMS V8.4

Intel® Itanium® Prozessor der 9300-Serie

Serverblades

BL860c i2

nein

ab 10. August 2010

BL870c i2

nein

ab 10. August 2010

BL890c i2

nein

ab 10. August 2010

Entry class

rx2800 i2

nein

1. Quartal 2011

Intel® Itanium® Prozessor der 9100-Serie

Entry class

rx2660

ja

ja

rx3600

ja

ja

rx6600

ja

ja

Mid range

rx7640

ja

ja

rx8640

ja

ja

High end

Superdome,max. 64 Cores

ja

ja

Superdome,max. 128 Cores

ja

ja

Weitere Informationen zu OpenVMS auf den neuen Integrity-Servern haben die Broschüre HP Integrity Systems Family Guide der Website zu HP Integrity Server Blades.

Original auf www.openvms.org

Links zum Thema: | Version zum Drucken

< Distributed NetBeans V6.5.1 für OpenVMS | libSDL 1.2.14 mit OpenGL-Support veröffentlicht >

HP-Benutzergruppen

Events

Websites

Blogs

Freie VMS-Accounts

[Future Forward] OpenVMS: 30 Jahre, und es geht weiter

Der 25. Oktober 2007 markiert das 30te Jubiläum der VMS V1.0 Release. Drei Dekaden Exzellenz, von anderen Betriebssystemen unerreicht. Von VAX über Alpha bis Integrity, OpenVMS ist die Kraft hinter den kritischsten Anwendungen auf der Welt!


Bei HP:

- HP feiert 30 Jahre OpenVMS
- Ein Grußwort von Ann McQuaid, General Manager HP OpenVMS Systems Division

In der Gemeinschaft und der Presse:
- ComputerWorld: Während sich OpenVMS der 30 nähert, graben Benutzer Videos aus DECs Blütezeit aus
- InternetNews: OpenVMS ist 30, und immer noch stark
- InformationWeek: VMS Betriebssystem ist 30 Jahre alt; Kunden sind überzeugt, dass es für immer halten kann
- Enterprise Open Source Magazin: Happy Birthday, OpenVMS

OpenVMS® is a trademark of HP.
All other trademarks are those of their owners.